Die Stimme deiner Seele

Ist die Aufgabe deiner Seele Liebe in die Welt zu bringen,
ist das wichtigste dabei auch bei dir selbst zu beginnen,
dir selbst all die Zuwendung und Güte zu geben,
die dein Wesen braucht um hier Heilung zu erleben.

Jede Seele kommt auf die Welt mit einer Bestimmung,
trägt ihren Teil dazu bei und erfüllt sie diese Bedingung,
dann können alle wachsen, sie selbst und die um sie herum,
werden Wunden geheilt bis an ihren Ursprung.

Versuche zu erkennen wo deine Aufgabe liegt,
was deine Seele erfährt, wenn sie sich selbst nicht verbiegt.
Der Verstand nicht vorschreibt was falsch ist oder richtig,
du mit Demut erkennst, all das was ist wichtig.

Du in Dankbarkeit alles dabei anerkennst,
auch dass, was du im Herzen eine Demütigung nennst.
Erkenne wo du gerade in deinem Leben stehst
und ob du deinen Seelenweg auch wirklich gehst.

Bist du authentisch und ganz im Frieden mit dir,
wird aus Demütigung Mut zum Leben im Hier.
Kannst du in Dankbarkeit auch all das verzeihen,
was dich klein gemacht hat und du bist wieder rein.

Kannst deine ganze Größe auch zum höchsten Besten erreichen,
dürfen alle Zweifel und Verstrickungen weichen.
Darf Heilung bis tief in die Vergangenheit geschehen
und die Seele kann demütig ihren Weg auch verstehen.

Wo selbstloses Handeln sich mit Selbstliebe vereint
und die letzten Wunden geheilt sind, die letzten Tränen geweint,
kann auch Frieden sich in dieser Welt entfalten
und gleicht dabei der Kraft aller Urgewalten.

Unaufhaltbar jede Seele zu erinnern,
ihren Beitrag zu leben, sich um ihre Aufgabe zu kümmern.
Macht uns Demut nicht klein, sondern ganz groß,
ist als kehre alles zurück in den göttlichen Schoß.

Dann sind wir die Kinder die diese Welt verwandeln,
wir in Frieden zusammen mit allen Wesen wandeln.
Wir in Liebe ganz tief verbunden sind,
werden Schatten zu Stärken und unsere Gabe gewinnt.

© Iris Kurz 2023

Veröffentlicht in Neue Wege mit Herz und verschlagwortet mit , , , , .