Juni Neumond in den Zwillingen

Ehrliche Kommunikation aus dem Herzen

Der Neumond im Zeichen Zwillinge lädt uns ein, die Kraft der Kommunikation zu entdecken und zu nutzen. Die Zwillinge stehen für Austausch, Lernen und Neugier, doch in dieser Phase geht es darum, nicht nur mit dem Verstand zu kommunizieren, sondern tief aus dem Herzen zu sprechen. Dieser Neumond erinnert uns daran, dass wahre Kommunikation mehr ist als Worte – es ist das Teilen unserer authentischen Gefühle und Emotionen. In unserer schnelllebigen Welt neigen wir oft dazu, aus dem Kopf heraus zu sprechen, unsere Worte zu wählen, um zu beeindrucken, zu überzeugen oder zu schützen. Doch dieser Neumond fordert uns auf, unsere Worte mit unseren Gefühlen in Einklang zu bringen. Es ist eine Einladung, ehrlich und offen zu sein, Verletzlichkeit zu zeigen und echte Verbindungen zu schaffen.

Ehrliche Kommunikation aus dem Herzen erfordert Mut und Selbstreflexion. Es bedeutet, sich selbst und anderen gegenüber authentisch zu sein und unsere wahren Gefühle zu teilen. Wenn wir unsere Gedanken loslassen und uns auf unsere Emotionen konzentrieren, können wir tiefere, bedeutungsvollere Beziehungen aufbauen – sowohl zu anderen als auch zu uns selbst.

Um die Energie dieses Neumonds zu nutzen und die ehrliche Kommunikation aus dem Herzen zu fördern, lade ich dich zu einer kleinen rituellen Übung ein. Diese Übung hilft dir, dich mit deinen Gefühlen zu verbinden und sie auf eine tiefere, authentische Weise auszudrücken.

Rituelle Übung: Ein Brief an dich selbst

Finde einen ruhigen Ort, an dem du ungestört bist. Zünde eine Kerze an, um eine friedliche und konzentrierte Atmosphäre zu schaffen, und nimm dir Stift und Papier. Schließe deine Augen und atme tief ein und aus. Spüre, wie du mit jedem Atemzug ruhiger wirst. Stelle dir vor, wie du mit jedem Atemzug mehr in dein Herz hinein atmest. Verbinde dich mit deinen Gefühlen und Emotionen.

Öffne deine Augen und beginne, einen Brief an dich selbst zu schreiben. Lasse deine Gefühle sprechen, nicht deine Gedanken. Schreibe über deine tiefsten Wünsche, Ängste, Hoffnungen und Träume. Sei ehrlich zu dir selbst und lasse deine wahren Gefühle fließen. Vermeide es, dich zu zensieren oder zu urteilen. Schreibe einfach, was aus deinem Herzen kommt.

Nachdem du den Brief geschrieben hast, lies ihn dir laut vor. Spüre die Worte und die Emotionen, die damit verbunden sind. Frage dich: Was hast du durch diese Übung über dich selbst gelernt? Welche Gefühle sind in dir aufgekommen? Bedanke dich bei dir selbst für die Offenheit und den Mut, deine Gefühle zu teilen. Bewahre den Brief an einem sicheren Ort auf oder verbrenne ihn als symbolischen Akt der Befreiung und Transformation.

Dieser Neumond bietet dir die Möglichkeit, die Kunst der ehrlichen Kommunikation aus dem Herzen zu meistern. Nutze diese Energie, um tiefer in dich selbst hineinzuhören und echte Verbindungen zu schaffen. Sei mutig, sei authentisch und sprich aus deinem Herzen.

Erschaffe dir deine Welt

Träume dein Leben und deine Realität wird dem folgen.
Mit tiefem Vertrauen wird dabei alles um dich golden.
Erschaffst du mit jedem Gedanken deine Welt neu,
bleibst du deinen Worten und Taten immer treu.

Auch wenn du manchmal daran zweifelst und du denkst,
es ist doch nicht deine Verantwortung, und du schenkst,
deiner Schaffenskraft keinen Glauben, suchst lieber außen,
bist überzeugt, die Ursache für alles liegt weit draußen.

Wann immer du wieder die Verantwortung von dir weist,
weißt du tief in dir doch schon, was das wirklich heißt,
du warst unbewusst und hast erschaffen, ohne präsent zu sein,
denn bist du bewusst, bleiben die Gedanken und Gefühle rein.

Deine Gedanken, die manchmal wild vor sich hin galoppieren,
würden sich auch immer im großen Ganzen verlieren,
gibst du Ihnen nicht die passende Emotion dazu,
denn die erschafft daraus die Realität im Nu.

Achte darauf, was du denkst und wie tief dich das berührt,
denn jeder Gedanke, den du mit tiefen Gefühl hast, in dir gespürt,
ist bereits auf dem Weg die Welt, um dich zu erschaffen,
und da entscheidet sich, ob Frieden ist oder Krieg mit Waffen.

Je tiefer du in deinen Gedanken, Worten, Taten und Gefühlen zu Hause bist,
kannst du erkennen, woher deine Welt um dich gekommen ist.
Sei ehrlich mit dir und bleib im tiefen Vertrauen,
dann kannst du dir genau die Welt auch bauen,
die du dir ersehnt hast, auch leben möchtest,
sogar noch schöner, als du jemals damit rechnest.

Denn eine Magie gibt es wirklich im außen für dich
das sind die Menschen um dich und da erschafft jeder für sich,
die Welt, die er haben will, wenn er ist ganz bewusst,
umgeb dich mit wahren Träumern, auch wenn du suchen musst.

Wenn viele den gleichen Traum ins Leben weben,
ist es eine neue Zeit ein ganz neues Leben.
Kommen wir dem Paradies auf Erden endlich wieder nah,
erschaffen wir die neue Welt immer wieder, immer wunderbar.

Und im Grunde ist es ja gar nicht schwer,
halte die Gedanken auf das, was du willst, rein und her.
Hör auf zu grübeln oder dir Sorgen zu machen,
denn sonst erschaffst du damit all die schlimmen Sachen.

Sei wie ein Kind, unschuldig, neugierig, offen und rein,
dann wird deine Welt immer voller Wunder sein.
Und je mehr Wunder in deinem Leben finden Raum,
beflügeln sie immer mehr deinen Lebenstraum.

© Iris Kurz Juni 2024

Veröffentlicht in Auf alten Pfaden, Neue Wege mit Herz und verschlagwortet mit , , , , , , .