Magic Tours



Der Traum vom magisch reisen





Wenn die Seele Flügel bekommt

Wenn der Urlaub mal nicht nur Sonne, Strand und Meer sein soll, sondern das Reiseziel das Entdecken magischer Welten zum Hauptziel hat. Das können ganz unterschiedliche Ziele sein: Reisen auf den Spuren der Steinesteller in der Bretagne, auf der Suche nach uralten Baumwesen durch Europa oder für Yoga auf dem Nil ins Land der Pharaonen. Hier findest du einen kleinen Einblick in die magischen Reisen, die ich in den letzten Jahren erleben durfte.

Und demnächst auch Ankündigungen zu geplanten Reisen, an denen du vielleicht teilnehmen möchtest. Hier ist die Planung noch ganz am Anfang, gerne kannst du mich auch kontaktieren, wenn du eine tolle Idee hast.

Die magische Côte d’Azur

Von den malerischen Dörfern und duftenden Lavendelfeldern der Provence bis hin zu den versteckten Buchten entlang der Küste und dem luxuriösen Flair von Saint Tropez. Besuche auf provenzalischen Märkten, Spaziergänge durch enge Gassen alter Ortschaften und das blaueste Meer versprechen eine unvergessliche Reise entlang der Südküste Frankreichs. Atemberaubende Schönheit, alte Steine, Methusalem Bäume und traumhafte Strände, alles zusammen der Zauber der Côte d'Azur!

Neugierig?

Megalithen in der Bretagne

Die Steine von Carnac sind weltbekannt, aber es gibt noch so viel mehr versteckte Monumente, Dolmen und Steinformationen, die erforscht werden wollen. Auf dem Weg findet man ausserdem wundervolle Steilküsten, verträumte Fischerdörfer und eine atemberaubende Landschaft. Das magische Land Avalon hat hier seine Spuren ganz deutlich hinterlassen.

Traumhafte Bilder

Magic Tree Tour

Majestätische Bäume, die schon in römischen Aufzeichnungen erwähnt wurden sind Zeugen der Jahrhunderte. In ganz Europa sind sie noch zu finden, die ältesten Bäume: Eichen und Linden, Buchen, Kastanien und auch Kiefern und Ahorn sind darunter, teils über 1000 Jahre alt. Aber egal wie alt, eines haben Sie gemeinsam: eine zeitlose Ausstrahlung der Unsterblichkeit.

Zu den Bildern

Nilkreuzfahrt

Das magische Land Ägypten von seiner schönsten Seite, reich an Geschichte, die zurück zur Wiege der Menschheit geht. Auf den Spuren der Götter und Pharaonen, dabei ganz entspannt auf einem Schiff den Nil entlang segeln und täglich die Tempel von Luxor bis Assuan bewundern.

Impressionen



Der Zauber Südfrankreichs





Die Côte d’Azur

Begleite mich auf einer faszinierenden Reise entlang der Côte d’Azur, während ich die magische Welt der Provence und der Südküste Frankreichs bereise. Ich werde durch malerische Dörfer streifen, von der Sonne geküsste Lavendelfelder bewundern und die verlockenden Aromen der provenzalischen Küche kosten. Während ich durch die alten Olivenhaine wandere, werde ich die Energie der Jahrhunderte alten Bäume spüren, die ihre Geschichten sanft flüstern. Das sind alte Bäume, die eine besondere Atmosphäre und Schönheit vermitteln. In der Region wirst du auf Olivenbäume stoßen, die seit Jahrhunderten geduldig das Land prägen. Diese majestätischen Bäume, oft mit knorrigen Stämmen und silbergrünen Blättern, sind ein Symbol für Beständigkeit und Geschichte. Ein bemerkenswertes Beispiel ist der Olivenbaum von Roquebrune-Cap-Martin, der als einer der ältesten Olivenbäume Europas gilt. Dieser ehrwürdige Baum wird auf über 2.000 Jahre geschätzt und ist ein faszinierendes Zeugnis der Vergangenheit.

Die Küste des Mittelmeers verzaubert mit weiteren verborgenen Schätzen. Ich werde die versteckten Buchten von Cassis erkunden, wo sich das türkisblaue Wasser liebevoll an die Küste schmiegt. Entlang der Côte d’Azur gibt es die Grotte St. Cezaire in der Nähe von Grasse, eine faszinierende Tropfsteinhöhle mit einer magischen Höhlenorgel und beeindruckenden purpurroten Farbtönen. Die Klänge der Höhlenorgel, erzeugt durch das Anschlagen der Stalaktiten, erfüllen den Raum mit magischen Tönen. Die Höhle beherbergt weitere Geheimnisse wie ein Kalksteinskelett, einen alten Totenschädel und atemberaubende Quallen, Sterne und Korallen, für die Ewigkeit eingefangen. Um dorthin zu gelangen, folgt man einfach den Schildern von Grasse in Richtung St. Cezaire.

Vielleicht besuche ich auch die Verdonschlucht, sie zieht sich über eine Tiefe von bis zu 700 Metern und erstreckt sich von der Stadt Castellane bis zum Stausee Lac de Sainte-Croix in der Nähe von Moustiers-Sainte-Marie. Der Fluss Verdon windet sich durch den etwa 21 Kilometer langen Gebirgszug, nach dem die Schlucht benannt ist. Die Verdonschlucht ist jedoch kein gewöhnlicher Gebirgszug, sondern einer der größten Canyons Europas. Besonders beeindruckend ist der Abschnitt zwischen dem Lac de Ste-Croix und dem Point Subline.

Ausserdem werde ich entlang der lebendigen Promenaden von Saint Tropez spazieren und mich von der pulsierenden Energie dieser Stadt verzaubern lassen. Ich freue mich auf das unvergleichliche Flair der provenzalischen Märkte, wo kunstvoll gefertigte Keramik, duftende Gewürze und frisches Obst und Gemüse auf mich warten. Vielleicht werde ich die engen Gassen von Avignon besuchen, wo die Geschichte des Papsttums lebendig wird. Und dann gibt es natürlich noch die charmante Stadt Aix-en-Provence, in der einst der legendäre Maler Paul Cézanne seine Spuren hinterlassen hat.

Ich lade dich ein, mit mir auf dieser magischen Reise an die Côte d’Azur dabei zu sein. In den kommenden Tagen werde ich von meinen Erlebnissen berichten und dir Einblicke in die faszinierende Kultur, die köstliche Küche und die unvergleichliche Schönheit dieser Region geben. Mein Herz freut sich darauf, die Wunder der Côte d’Azur erkunden.

 



Die Bretagne - Das Land der Steinesteller





Lebendiger Zauber alter Steine

 



Magic Tree Tour - Die alten Bäume Europas





Zeitlos majestätische Wesen

 



Ägypten - Den Göttern auf der Spur





Wurzeln der Menschheit